Ohr - Akupunktur

Die Ohr - Akupunktur in der heutigen Form ist erst ca. 40 Jahre alt und geht auf den französischen Arzt Dr. Paul Nogier zurück. Dr. Nogier hat die Methode zu einem aussagekräftigen Therapiesystem entwickelt, das in seiner Vielfalt der Behandlungsmöglichkeiten an die klassische Akupunktur heranreicht.

 

Der gesamte Körper ist über das Ohr beeinflussbar, weil sich das Skelett, die Organe, das Nervensystem und die Muskulatur in Form von Akupunkturpunkten am Ohr wiederfinden. Die Ohr - Akupunktur ist eine schnelle und gezielte Therapie, da die Reize direkt an das Gehirn weitergeleitet werden. Durch diese direkte Vernetzung mit dem Zentralnervensystem gelangen die Impulse der behandelten Reflexzonen unmittelbar ins Gehirn und von dort in den Körper.

Besonders bewährt hat sich die Methode bei:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, z.B. Arthrose
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Verdauungsbeschwerden
  • Allergien
  • Schwindel
  • Schlafstörungen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gudrun Lang