Homöopathie

Der deutsche Arzt Samuel Hanemann (1755 - 1843) ist der Begünder der klassischen Homöopathie. Die klassische Homöopathie ist eine Heilkunst die auf dem Ähnlichkeitsprinzip beruht.

 

                "Similia similibus curentur"

        Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt

 

Ein homöopathisches Arzneimittel löst beim gesunden Menschen die Krankheitssymptome aus, die es beim kranken Menschen mit den gleichen Symptomen heilt. Schon bald nachdem Samuel Hahnemann die Homöopathie vor 200 Jahren entdeckte, begannen Ärzte auf der ganzen Welt sie anzuwenden.

 

Heute ist sie eine der Bewährtesten Naturheilverfahren und kann bei vielen akuten und chronischen Erkrnakungen angewendet werden.

Quelle: DHU

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gudrun Lang